Veranstaltungen


thumbnail-programm-2016Die Sozialpolitische Reihe für Frauen im Frauenzentrum Laatzen bietet Frauen 2016 Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag. Die Reihe soll Impulse geben, neue Kontakte ermöglichen und Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung bieten. (Bitte beachten Sie, dass der Flyer frühere Kontaktangaben enthält. Das Frauenzentrum ist inzwischen in die Hildesheimer Str. 85 in Laatzen gezogen, Tel: 0511 898 858 20)

Programm als PDF downloaden



Nächste Veranstaltungen im 2016


Sa. 18. Jun.
2016
14:00 Uhr

Fotoworkshop – Frauen hinter die Kamera!


Portrait und Landschaft. In Zeiten von Selfies, ist zu befürchten, dass das Portrait an Aussagenkraft mehr und mehr verlieren wird. Bei diesem Fotokurs wollen wir die technischen Aspekte des Portraitierens und „die Seele der Porträtfotografie“ unter die Lupe nehmen. In einem zweiten Teil des Workshops werden wir uns mit dem Thema Landschaft beschäftigen. Um das […]

weiterlesen

Fahrradkurs für Frauen - 2016


Im August 2016 findet im Frauenzentrum Laatzen wieder ein Fahrradkurs für Frauen statt. Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ und in Kooperation mit der Stadt Laatzen können Frauen mit und ohne Migrationshintergrund kostenfrei das Rad fahren erlernen. Während des Kurses kümmern sich erfahrene Erzieherinnen um die Kinder der Frauen, so dass sich jede unbesorgt und ungestört auf Ihre Übungen konzentrieren kann. Um allen Frauen die Teilnahme an dem Kurs zu ermöglichen, wird bei Kommunikationsbarrieren und Verständigungsschwierigkeiten eine Dolmetscherin zur Verfügung stehen.

Näheres und Anmeldung Tel.: 0511 – 898 858 20

Flyer downloaden


Bitte unterschreiben Sie die Petition hier: www.change.org/neinheisstnein




Gruppen

Im Laufe der Jahre haben sich im Frauenzentrum sehr verschiedene Frauengruppen getroffen. Einige bestehen seit Jahren, wie z.B. die Gruppe der 55er oder die Gruppe Orientalischer Tanz. Und andere sind ganz neu, wie die Gruppe Agenda21 und die Literaturgruppe.

weiterlesen

Gefördert durch

Die Donna Clara Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Gewaltsituationen e.V. wird gefördert durch das Land Niedersachsen, die Region Hannover und die Stadt Laatzen.

logos-foerder

Kooperation

Die Sozialpolitische Reihe findet in Kooperation mit der Stiftung Leben und Umwelt/Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachen, www.slu-boell.de, statt.

Kooperation: Verbund der niedersächsischen Frauen- und Mädchenberatungsstellen gegen Gewalt

Die Gruppen werden zum Teil durch die LEB unterstützt.

logos-koop